Browsing Tag

Katzen

Katzen, Tierliebe 17. November 2017

katze kitten kater: mein neuer Katzenblog

Ich bin ein bisschen aufgeregt! Warum? Weil die Zeit für mich gerade einfach sehr aufregend ist. Schön aufregend!

Da euer Interesse an Katzentipps und meinen Erfahrungen mit Katzen immer größer wurde, aber alles nicht mehr so recht zu Stilliebe passte, gibt es nun für alle Katzenfans unter euch meinen eigenen Katzenblog.

Katzen, Tierliebe 24. August 2017

Im Test: Katzenfutter von Bubeck

Was mir das wichtigste bei meinen Katzen ist? Gesundheit! Geht es meinen Katzen nicht gut, dann geht es mir auch nicht gut. Deshalb ist gesundes Futter für meine Katzen Pflicht. Ich achte bei Katzenfutter auf natürliche Zutaten, einen hohen Fleischanteil, viel Feuchtigkeit, es sollen keine Reste verarbeitet sein und ich will nicht, dass für die Entwicklung des Futters Tiere leiden müssen.

Katzen, Tierliebe 10. August 2017

Meine Norwegische Waldkatze: ein Kater mit viel Herz // Katzengeschichte

Für mich ist es immer wieder wahnsinnig beeindruckend zu sehen, wie viel Herz Katzen haben. Oft werden Katzen als sehr eigenständig und egoistisch hingestellt. Klar, Katzen sind viel selbständiger als zum Beispiel Hunde, sie haben kein Problem den ganzen Tag mit Streifzügen und Siesta-Stunden in der freien Natur zu verbringen, aber egoistisch sind sie deshalb noch lange nicht. Ich muss sagen, jede meiner drei Katzen hat eine unheimlich tolle soziale und menschen- und katzenbezogene Seite. Letzteres habe ich erst wieder ganz deutlich diese Woche bei meinem Norwegischem Waldkater Puschi auf unheimlich liebevolle Weise beobachten können.

Katzen, Tierliebe 21. März 2017

Die witzigsten Schlafpositionen meiner Katzen (Bilderflut)

Katzen beim Schlafen zuzusehen hat für viele von uns eine beruhigende Wirkung. Wenn sie dann im Traum anfangen zu zucken und Laute von sich zu geben, dann wird das ganze auch noch richtig lustig. Und einige Katzen, die haben im Schlaf wirklich die witzigsten Positionen anzubieten, Positionen, bei denen man sich fragt, ob das überhaupt bequem sein kann.

Home, Katzen, Tierliebe 17. Februar 2017

Im Test: Der tierfreundliche Staubsauger [Werbung]

Schon seit vielen Jahren sind sie ein heikles Thema für mich: Katzen und Staubsauger. Meine erste Katze Noa litt unter einem riesengroßen Staubsaugertrauma. Hätte ich damals schon das Wissen von heute gehabt, dann hätte ich mit Noas Ängsten ganz anders umgehen können. Damals war ich noch keine Katzentherapeutin und so durchlebten wir jedes mal das gleiche unschöne Ritual, wenn ich die Wohnung saugen wollte: Noa hörte, wie ich den Staubsauger in die Hand nahm (er war noch nicht einmal an!), rannte so schnell er konnte unter mein Bett und war den halben Tag nicht mehr gesehen…. Für eine Katze kann so etwas Stress pur sein.