Browsing Tag

berlin

Home, Inspiration, Lifestyle 1. Juli 2016

Fashion Week Berlin: Impressionen der anderen Art – jetzt wird gebaut!

Jetzt ist sie schon wieder vorbei, die Fashion Week. Letztes Jahr habe ich sie komplett ausgelassen, dieses Jahr komme ich mit einer Bilderflut im Kopf zurück. Man sieht Klamotten so weit das Auge reicht, Schuhe, Accessoires und Menschen, ganz viele Menschen. Man führt tolle Gespräche, trifft tolle Leute, isst unheimlich leckere Dinge und kommt mit ganz viel Inspiration wieder nach Hause.

Mode, Outfits 29. Dezember 2014

Jahresrückblick | Meine Outfits 2014

Und schwuppdiwupp, schon wieder ist ein Jahr zu Ende und alle Blogger wühlen sich noch einmal durch ihre ganzen Outfits des vergangenen Jahres. Immer wieder amüsant alle Bilder und Looks zu sehen, zu sehen, wie man sich in den einzelnen Jahreszeiten kleidet und ob man seinen Style vielleicht etwas verändert hat. Natürlich ist dann auch immer mal wieder ein Outfit dabei, wo man sich denkt, ‚oh weh, hast du das wirklich gepostet?!‘, aber das ist eben das Berufsrisiko, haha :D! Ich habe persönlich natürlich auch meine Favoritelooks, habt ihr auch welche? Lasst es mich wissen!

Gedanken, Mode 15. September 2014

Gedanken | Vegane Mode

Ich liebe die Natur, ich liebe Wälder, ich liebe Seen, ich liebe das Meer, ich liebe es den Himmel zu beobachten, ich liebe meine Katze, ich liebe Tiere. Aus all diesen Gründen habe ich mich vor einigen Jahren dazu entschlossen vegetarisch zu leben. Durch ein paar Lebensmittelunverträglichkeiten wurde daraus vor gut zwei Jahren sogar fast vegan. Und ich weiß, dass ich nicht die einzige bin, die vegetarisch lebt, alleine in meinem Freundeskreis gibt es sehr viele Vegetarier.

Das Karussell der Mode dreht sich oft schneller, als dass wir jede Fahrt mitmachen könnten. Gestern trugen wir noch alle Schwarz, heute ist der All White Look total angesagt. Vor einem Jahr sollten wir alle Neon tragen, jetzt sieht man überall die hübschen Pastelltöne hängen. Die Moms Jeans ist ein ganz großes Thema gerade und man erspäht Disney Prints oder Früchte weit und breit. Doch neben all diesen äußerlichen Trends hat sich die letzten Jahre noch ein ganz anderer, wohl viel wertvollerer Trend angeschlichen: Eco Fashion!

Ich hatte einmal einen jungen Kollegen, der obwohl er erst 16 Jahre alt war, schon lange vegan lebte. Ja, er verzichtete (als einziger in seiner Familie!) komplett auf tierische Produkte und das betraf auch seinen Kleiderschrank. Was er von sich und seinem Leben erzählte faszinierte mich wahnsinnig. Obwohl ich Vegetarierin war, realisierte ich, dass ich zum Beispiel einen Cashmere Pullover bei mir zuhause hatte. Der hält ja auch so schön muckelig warm im Winter, aber widerspricht sich das nicht?

Dabei ist es gar nicht so schwer, sich auch vegan zu kleiden. Man wirft beim Shoppen einfach einen Blick auf das eingenähte Etikett, stehen dort nur natürliche Materialien, kommt das Teil in die engere Auswahl. Und da auch immer mehr Designer so denken, ist aus der veganen Fashion mittlerweile ein wachsender Markt geworden. Es gibt immer mehr junge Designer, deren Ziel es ist, richtig coole und zeitgemäße Kollektionen zu entwerfen und die trotzdem darauf achten, vegane Materialien zu verwenden. In diesem Fall wird zum Beispiel auf Seide, Leder oder tierische Wolle verzichtet. Stattdessen greifen sie zu Bio-Baumwolle, Bambus oder sogar Algen. Wer von euch darüber noch mehr erfahren möchte, der kann zum Beispiel einen Blick auf den Immowelt-Blog werfen, da findet ihr einen interessanten Artikel über genau dieses Thema. In Berlin als Modehauptstadt enstehen die Trends, Hier finden die Messen wie die Bread & Butter, Premium oder auch der Ethical Fashion Show statt. Letztere bietet Designern die Möglichkeit während der Fashion Week ihre Eco Kollektionen den Fachbesuchern vorzustellen. Bei meinem letzten Shopping Streifzug durch Berlin sind mir auch immer mehr Geschäfte aufgefallen, die sich auf vegane Mode spezialisiert haben. Sie bieten wirklich alles an, was das vegane Herz so begehrt. Kleidung, Schuhe, Taschen, Gürtel, Accessoires.

Ich persönlich finde es schön, dass sich immer mehr Designer diesem Thema widmen und ich habe mir vorgenommen, mich noch bewusster damit zu beschäftigen, wenn ich Shoppen gehe. Ich bin kein Vorzeigemensch und ich bin immer dafür, dass jeder so leben darf und sollte wie er es möchte und wie er ist. Heutzutage geht so vieles und das ist ja das Tolle!

Mode 23. Juli 2014

Vintage Shopping Guide durch Berlin – Vintage Läden in Mitte und Friedrichshain

In Berlin zur Fashion Week Zeit zu sein, bedeutet nicht gleichzeitig, nur auf der Fashion Week zu sein. Gemeinsam mit Niggi habe ich mir einen ganzen Tag frei genommen und wir haben für euch eine wunderbar schöne und abwechslungsreiche Vintage Shopping Tour durch Berlin Mitte und Friedrichshain erstellt. Sechs Vintage und Second Hand Läden sind dabei rum gekommen und alle könnten nicht verschiedener und auf ihre ganz eigene Art besonderer sein. Also viel Spaß!

♥ MADE IN BERLIN

Schönhauser Straße 19 | 10117 Berlin – Mitte

Los gehts in Mitte im ‚Made in Berlin‘. Umgeben von Cos, & Other Stories, Monki und Co findet man diesen wunderbar schönen Vintage Laden, den bestimmt schon viele von euch kennen. Er ist quasi ein Muss in Berlin und bietet wirklich jedem Vintage Fan was das Shopping Herz begehrt. Hier sind Hipster und Fashionistas willkommen und werden mit Sicherheit auch fündig! In unserem Vintage Shopping Reiseführer stand: Stell dir einen H&M nur für Vintage vor… ja, ich denke diese Beschreibung kommt dem sehr nahe.

♥ GLANZSTÜCKE

Hackesche Höfe | Sophienstraße 7 | 10178 Berlin – Mitte

Glanzstücke findet ihr nur wenige Gehminuten weiter in den Hackeschen Höfen. Hier kommen vorallem die Schmuckliebhaber auf ihre Kosten, denn Mode sucht man hier vergebens. Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen und ausgefallenem Glanzstück ist, den sollte es unbedingt hier her verschlagen.

♥ RIANNA IN BERLIN

Große Hamburger Straße 25 | 10115 Berlin – Mitte

Wow, wow, wow! So beschreibe ich mir drei Worten ‚Rianna in Berlin‘. Ein Vintage Laden der Extraklasse! Hier kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Wer wirklich die ganz besondere Sahnehaube sucht, der ist hier richtig aufgehoben – ein Laden zum Verlieben! Bei Rianna in Berlin findet ihr Vintage High Fashion! Von Hermes, über Chanel, Yves Saint Laurent bis Christian Dior. Hier reist man sprichwörtlich um die ganze Welt um diese einzigartigen Teile aus den 60ern, 70ern, 80ern zu finden. Und hier kommt auch nur das beste in den Laden. Mir hat es ein Blouson von Hermes und ein Maxi Kleid von Emilio Pucci ganz besonders angetan. Man setzt auf Muster und auf beste Qualität! Wenn es euer Geldbeutel also hergibt, dann nichts wie ran! Und falls nicht, dann viel Spaß beim Staunen!

♥ RAMONES MUSEUM

Krausnickstraße 23 | 10115 Berlin – Mitte

Das ‚Ramones Museum‘ ist kein richtiger Vintage Laden ansich, aber hier gibt es viel zu entdecken! Hier könnt ihr euch kurz auf einen Kaffee ausruhen und dabei in der kleinen Shopping Ecke vielleicht auch noch ein cooles Second Hand Band Shirt absahnen. Und wer Lust hat, verschwindet noch kurz ganz nach hinten ins Ramones Museum.

♥ TRASH SCHICK

Wühlischstraße 31 | 10245 Berlin – Friedrichshain

Man sagt, ‚Trash Schick‘ hätte es vor allem den Skandinaviern angetan, weil sie, wie auch der Laden, der Mode immer etwas voraus sind. Unterschreiben würde ich das nicht ganz, aber im Trash Schick macht das Wühlen nach Prachtstücken richtig Spaß. Ein Berliner Vintage und Second Hand Laden, wie man sich ihn vorstellt. Von Blusen, Shirts, Hosen, Kleidern, Gürteln und Sonnenbrillen und für Sie und Ihn gibt es hier super viel zu Entdecken!

♥ SIR HENRI

Grünberger Straße 47 | 10245 Berlin – Friedrichshain

Zum Abschluss noch ein richtiger Second Hand Laden. Nach Vintage Schätzen muss man hier wahrscheinlich länger wühlen, dafür findet man hier super Second Hand Ware. Wer also einfach nur Spaß an der Suche und Lust auf ein günstiges Teil hat, der sollte ‚Sir Henri‘ einen Besuch abstatten.

Mode, Outfits 13. Juli 2014

OUTFIT | Berlin Fashion Week Day 2

maxi skirt, top, sunglasses: urban outfitters | sandals: zara

Man mag es kaum glauben, aber zwischen den heftigen Regenschauern war es in Berlin super warm und sonnig. Daher trug ich auch ein luftiges Outfit. Ich mag es nicht, mich auch zu besonderen Events untypisch für mich ‚aufzuhübschen‘. Für mich ist es wichtig dass ein Outfit praktisch ist und ich mich vor allem wohl fürhle. Deswegen war der Maxirock, den ihr schon von diesem Outfit Post kennt, und das luftige Top mit den flachen Sandalen genau das Richtige für mich…

Pictures by: Niggi
Mode 9. Juli 2014

#MBFWB | Fashion Week Berlin

 Und los geht`s! Wir haben uns bereits am Montag auf Richtung Berlin gemacht. Doch den Montag ließen wir es noch ruhig angehen, schauten abends auf der Femkit Modenschau und der New Blood Award Verleihung vorbei. Am Dienstag ging es aber dann so richtig los