Warum Zimmerpflanzen im Trend liegen: mein Interview für Bayern2

Zimmerpflanzen sind gerade wieder so angesagt wie schon seit Jahren nicht mehr. Gerade immer mehr junge Leute interessieren sich für schöne Pflanzen in ihren eigenen vier Wänden und hegen und pflegen diese.

Total angesagt sind derzeit Pflanzen wie die beliebte Monstera Deliciosa, die mit #monsteramonday sogar ihren eigenen Hashtag auf Instagram hat. Das Fensterblatt bildet üppige Blätter, die in jedem Zimmer ein absoluten Interior-Highlight sind, außerdem kann man von der Monstera super einfach selbst Ableger bilden. Absolut im Trend sind außerdem Sukkulenten und Kakteen, die super pflegeleicht sind, so wie Tillandsien, die uns derzeit meist schon im Eingangsbereich jedes Gartencenters begrüßen. Außerdem kehren Palmen wieder in die Wohnungen zurück. Ich habe meine Washington Palme im Urlaub in Italien gekauft, weshalb mich immer ein Urlaubsgefühl heimkehrt, wenn ich das schöne Pälmchen sehe.

Zimmerpflanzen Trend

Ich denke, dass eine Vielzahl hübscher Pflanzen in unserem Zuhause nicht nur die Luft verbessert, sondern dass sie gerade in der heutigen, stressigen Zeit entschleunigend auf uns wirken und uns den Stress ein bisschen vergessen lassen. Manchmal kann ich mir wirklich nichts schöneres vorstellen, als in meinem Sessel zu sitzen, umgeben mit hübschen Pflanzen und ein gutes Buch zu lesen…

Für den Radiosender Bayern2 habe ich am Wochenende für die Sendung ‚Orange‘ ein kurzes Interview über den momentanen Pflanzentrend gegeben und möchte es euch hier natürlich auch nicht vorenthalten. Den kompletten Beitrag findet ihr über der Überschrift dieses Posts oder hier. Vielen Dank für das nette Interview!

Habt ihr übrigens schon einmal gezählt, wie viele Zimmerpflanzen ihr bei euch in der Wohnung habt? Als ich vor ein paar Jahren zu meinem Mann zog, gab es bei uns noch keine einzige – mittlerweile sind es 57 und ich bin mir ziemlich sicher, dass es dabei nicht bleiben wird. Irgendwie ist der Jungle Style in der Wohnung für mich wie eine kleine Wohlfühlsucht und ich habe auch absolut gar nichts gegen die Bezeichnung ‚Crazyplantlady‘. Und ich wette, es geht vielen von euch auch so…

Leave A Comment

Your email address will not be published.