Vanille-Mandel Muffins mit Schoko Splittern: vegan & glutenfrei

Backen ist eine meiner großen Leidenschaften. Fast wie Meditation. Wenn ich backe, dann bekomme ich meinen Kopf frei, denke an nichts anderes als den süßen Genuss, Schokolade, Mehl und Zucker 😀 Lacht mich nicht aus, das ist wirklich so! Beinahe jede Woche probiere ich ein anderes Muffin Rezept aus. Eines, das mir besonders gelungen ist, möchte ich mit euch teilen. Lecker schmecker vegane und glutenfreie Vanille-Mandel Muffins mit Schoko Splittern. (Wer nicht darauf erpicht ist glutenfrei zu backen, kann natürlich auch Weizenmehl benutzen!)

Zutaten: (für 12 Muffins)
1 Banane
150 g glutenfreies Mehl (ich benutze das Farine Mehl von Schär)
1/2 Packung Backpulver
1 Packung Vanille Zucker
130 g Zucker
1 TL Agavendicksaft
Prise Salz
100 g gemahlene Mandeln
7 EL Rapsöl
1 Vanille Schote
180 ml Vanille Sojadrink
100 g Zartbitter Schoko Chips

Und so geht’s:
Heizt zu Beginn den Ofen auf Ober/Unterhitze 180 Grad vor. Nun schälen wir die Banane und zerdrücken sie mit einer Gabel in einer Schüssel matschig. Jetzt werfen wir unsere Küchenmaschine an und geben unter langsamen Rühren das Mehl, Backpulver, Vanille Zucker, Zucker, Agavendicksaft Salz, Mandeln, Rapsöl und das Mark der Vanille Schote dazu. Nun verühren wir alles gut und geben dann den Vanille Sojadrink hinzu. Zuletzt noch die Schoko Chips mit rein und dann ist unser Teig auch schon fertig.
Nun befüllen wir unser Muffinblech mit Förmchen, füllen in diese unseren Teig und ab damit für etwa 25 Minuten in den Ofen. Stäbchenprobe nicht vergessen und wenn kein Teig mehr daran hängt, sind die Muffins fertig.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und schlemmen :)

Weitere tolle vegane, vegetarische und glutenfreie Rezepte findet ihr auf meinem Food Blog Team Veggie.

2 Discussions on
“Vanille-Mandel Muffins mit Schoko Splittern: vegan & glutenfrei”